Unsere

Absolventen

Lesen Sie sich durch, was unsere Absolventen über die Famous Face Academy zu berichten haben.
“Du musst die Menschen mit deiner Persönlichkeit überzeugen.” – Kiraz Fernandez hat die Vollzeitausbildung zur professionellen Make-Up Artist und Hairstylist an der Famous Face Academy mit Bravur bestanden und arbeitet jetzt als Assistentin bei uns.
Klicken Sie auf ihr Bild und sehen Sie sich ihr Interview über die Zeit an der Famous Face Academy an.
Ich habe Ende April meine Ausbildung zum Hair & Make-up Artist an der Famous Face Academy erfolgreich beendet.
Ich war ein Jahr lang an der Schule und habe in diesem Jahr Erfahrungen gesammelt, wie nie zu vor.
Der Unterricht war immer sehr spannend gestaltet und die Dozenten sehr kompetent und lieb. Man hatte die Möglichkeit, schon während der Ausbildung als Make-up Artist zu arbeiten.
Bei Fashionshows, Filmdrehs und verschiedenen Events -in jedem Bereich gab es die Möglichkeit, Erfahrungen zu sammeln.
Auch persönlich konnte ich mich in diesem Jahr weiterentwickeln. Ich wurde immer selbstbewusster, lernte Verantwortung zu übernehmen und ich habe gelernt was es heißt, organisiert zu sein.
Ich persönlich habe mir mit diesem Jahr an der Famous Face Academy meinen Traum erfüllt.
An der Famous Face Academy habe ich gelernt was ein Make-up Artist wissen und können muss. Das hat mir dazu verholfen, in den Job einzusteigen. Fotoshootings, Musikfestivals Hochzeiten gehören unter anderem zu meinen Aufgabenbereichen, genau diese Abwechslung liebe ich bei meiner selbstständigen Arbeit.
Nach meiner Ausbildung als Make-up Artist machte mich die Schule auf eine Stelle bei einer Produktionsfirma aufmerksam. Die tollen Jobs der FFA festigten mein erlerntes Fachwissen enorm und helfen mir heute fest in meinem Beruf zustehen. Mittlerweile verwirklichte sich mein Traum – ich arbeite nun als Junior-Maskenbildnerin bei Verbotene Liebe.
Nebst dem viele fachlichen was ich in diesem Jahr an der FFA gelernt habe, bin ich menschlich enorm gewachsen. Die unterschiedlichen Situationen sei es in der Schule oder auf Job’s, bereiten einen gut auf die grosse weite Welt der Make-up Artisten vor.
Vielen herzlichen Dank für den Auftrag in Ägypten. Es war eine gigantische Woche. Wir haben viel gelernt. Ebenso ein riesiges Dankeschön an das Team der Famous Face Academy, das für uns wirklich rund um die Uhr zu erreichen war, und an alle Dozenten der Famous Face von denen wir schon soooooo viel gelernt haben und wir uns in dieser Woche so richtig „austoben“ konnten. 🙂 Ihr seid super.
Ich habe mich für die Famous Face Academy entschieden, weil die Ausbildung ein ganzes Jahr geht und es mir wichtig war, Sachen gründlich zu lernen. Dann natürlich, dass die Ausbildung nicht nur in der Schule stattfindet, sondern man auch schon während der Ausbildung Aufträge bekommt und somit schon lernt, wie es bei richtigen Aufträgen abläuft. Vor allem auch die Größe der Aufträge, für so tolle Firmen und Events zu arbeiten und somit einen Ansporn zu haben, immer das Beste zu geben.Die Schule hat die besten Kontakte! Wichtig waren auch die Dozenten für mich, die mit ihren eigenen Erfahrungen und ihrem fachgerechten Wissen viel  an mich weiter geben konnten. Und das Gespräch mit Frau Schäfer hatte mich zum Schluss überzeugt, dass das die Schule ist, wo ich die besten Möglichkeiten habe, meinen Traum zu verwirklichen und meinen Grundstein für diesen Beruf zu legen!
“Make-Up hat mir geholfen, mein Selbstbewusstsein wieder zu finden.” – Eun Bi hat die Vollzeitausbildung zur professionellen Make-Up Artist und Hairstylist an der Famous Face Academy absolviert.
Klicken Sie auf ihr Bild und sehen Sie sich ihr Interview über die Zeit an der Famous Face Academy an.
Die Famous Face Academy hat es mir ermöglicht meinen Traumberuf zu erlernen. Durch diverse Inhalte des Unterrichts hat die Famous Face Academy mich jede Kriterie des Berufes gelehrt und mich sehr gut auf die Make-up Artist Branche vorbereitet.
Ob Fashionweek, Fotoshootings für Magazine, Werbung, Film und Fernsehen, ich wurde auf alles bestens vorbereitet.
Mittlerweile lebe ich in den USA und arbeite nach wie vor in meiner Branche als Make-up Artist und habe meinen Personal Trainer Schein absolviert.
Mein Name ist Hilal Pamuk, ich bin 22 Jahre alt und habe 2015/16 die Famous Face Make-up Artist Schule besucht. Durch die Famous Face Academy habe ich vieles was Make-up betrifft gelernt. Die einjährige Ausbildung hat mich ins Leben als Make-up Artist eingeführt. Ich konnte durch Events, Shootings und TV-Produktionen Erfahrungen sammeln. Durch die Famous Face Academy habe ich die Möglichkeit bekommen beruflich nach Dubai zu gehen und ein Auslandsjahr zu absolvieren. Dafür bedanke ich mich herzlich bei der Famous Face Academy.
Die Zeit in der Famous Face Academy ist Blitz schnell vergangen. Die Schule hat mich sehr stark Überzeugt und bin dankbar dass ich soviel mitnehmen konnte. Für Make Up Artist Welt bin ich voll vorbereitet!
Ich hatte ein Erlebnisreiches Jahr an der Famous Face Academy. Durch viele verschiedene Aufträge konnte ich in sämtlichen Bereichen unseres Berufserfahrungen sammeln, um mich jetzt selbstständig zu machen.
Ich habe meine Ausbildung zum Make-up Artist an der Famous Face Academy absolviert. Im Anschluss habe ich ein halbes Jahr freiberuflich gearbeitet. Dies lief recht gut und ich wurde durch meine qualifizierte Ausbildung immer erfolgreicher. Durch diverse Aufträge, bereits während meiner Ausbildung an der FFA, konnte ich viele Kontakte knüpfen. Unter anderem lernte ich so auch den Geschäftsführer des Modekonzerns Styligio kennen. Nach meiner Ausbildung arbeitete ich einige Monate für Styligio, mein Make-up wurde in Kampagnen in Italien bis hin nach Amerika veröffentlicht.
Vor ca. 3 Monaten bekam ich ein Jobangebot zur Maskenbildnerin und Requisiteurin auf Fuerteventura /Kanaren. Mittlerweile arbeite ich an dem wohl schönsten Ort der Welt, nur zwei Minuten vom Meer entfernt. Ich bin hier mein eigener Chef und habe mittlerweile sogar mein eigenes Büro 🙂 Ich sorge für Shows, wie: Elisabeth Maker, Falco, Michael Jackson Calling Vienna, uvm. Und gebe zusätzlich noch Schmink Workshops auf den Kanaren, so kann ich mein erlerntes Wissen weitergeben.
Dank der Famous Face Academy bin ich zertifizierte Make-up Artistin und Hairstylistin. Ich habe während meiner Ausbildung zahlreiche Erfahrungen gesammelt, die mich dort hingebracht haben, wo ich jetzt bin. Ich habe nicht nur wertvolle arbeitstechnische Erfahrungen sammeln können, ich habe auch tolle Menschen und kompetente Ausbilder kennengelernt, die mich in meinem Leben bereichert haben. Nun arbeite ich in Dubai als Trainee im Bereich Hair and Make-up. Die Arbeit in Dubai ist sehr vielseitig. Dank der FFA fühle ich mich den täglichen Herausforderung gewachsen.
Durch die Ausbildung an der Famous Face Academy habe ich die Tätigkeit eines Make-up artist & Hairstylists erlernen können. Währenddessen konnte ich durch verschiedene Jobs erste Erfahrungen sammeln. Nun arbeite ich als Junior Maske bei der Ufa Serial Drama.
„Die Zeit an der Famous Face Academy war die aufregendste meines Lebens. Endlich durfte ich die Make-up Geheimnisse aus erster Hand von den Make-up Profis erfahren.“
Ich hatte schon während meiner Ausbildung u.a. die Möglichkeit als Assistent von Boris Entrup auf der Mercedes Benz Fashion Week Berlin zu arbeiten. Hierdurch konnte ich die Branche hautnah miterleben!
Nach meiner nun beendeten Ausbildung arbeite ich als Make-up Artist & Hairstylist in unserem Salon. Nach und nach werde ich mir nun ein Standbein in der Branche erarbeiten bis dahin arbeite ich u.a. noch als Model für diverse Auftraggeber und erlebe so auch die andere Seite der Branche.
Ich muss sagen, dass ich mich damals entschieden habe für die Ausbildung an der Famous Face Academy und ich es bis jetzt keinen Tag bereue – allein das Gelernte in den letzten 4 Monaten ist enorm! Durch die Jobs lernt man super viel dazu, wie es halt „draussen“ abgeht und man wird gefördert! 1. Adresse, wenn man sich auf den Weg des Make-up Artist begeben will! Klasse Dozenten, coole, moderne Räumlichkeiten!
Durch die Ausbildung als Make-up Artist an der Famous Face Academy erhielten wir vielerlei Einblicke in den Berufszweig „Make-up Artist“. Von Film/Fernsehen bis Laufsteg und Fotoshootings mit professionellen und bekannten Dozenten und Fotografen kommt man auf seine Kosten. Die Academy ist ein sehr guter Start in die Zukunft als Make-up Artist.
Ich bin der FFA nach meiner Ausbildung treu geblieben. Ich absolviere ein Assistenz Jahr und bin zusätzlich in der Famous Face Agency gelistet. Außerdem arbeite ich als Freelancer für viele Firmen und liebe und lebe meine Job jeden einzelnen Tag.
Die Zeit bei der Famous Face hat mich auf das vorbereitet was mich danach im wirklichen Leben erwartet hat. Mit dem Wissen und der Erfahrung, war ich schon vielen Make-up Artisten in der Branche einen großen Schritt voraus. Heute leite ich selber ein großes Team, in ganz Deutschland mit denen ich auf Events und vielen andern Projekten aktiv bin und mir die Schüler der Famous Face immer sehr erwünscht sind wie ich es selber ein mal war !
In der einjährigen Ausbildung an der Famous Face Academy habe ich unglaublich viel gelernt und mich enorm weiterentwickelt. Ich habe die Möglichkeit bekommen, in verschiedene Bereiche Einblick zu erhalten, wie TV Produktionen, Fashion Shows, Events und vieles mehr. Jeder einzelne Dozent hat mir auf meinem Weg geholfen. Mittlerweile mache ich Social Media, Brautstyling und arbeite mit verschiedenen Fotografen.
Ich bin dankbar für die gute Vorbereitung auf die manchmal sehr unvorhersehbaren Jobs. So bin ich sicher und fit für meinen Berufsweg. www.anett-mezei.de
Ich blicke immer wieder gerne zurück auf meine Ausbildung an der FFA.
Hier habe ich viel erlernt und durch die vielen Referenzen schon während der Ausbildung ein tollen Portfolio direkt nach der Ausbildung aufweisen können.
Die FFA zeichnet sich nicht nur durch die tollen Events aus, sondern auch durch die Top Ausgebildeten Dozenten. Diese geben Ihr Wissen an die Schüler sehr praxisnah weiter, sodass man schnell in die Materie eingeführt wird.
Mittlerweile habe ich meinen eigenen Salon als Make-up Artist and Hairstylist in Raunheim.
Ich bin der FFA noch heute treu und begleite den ein oder anderen Job, so kann ich nun selbst mein Wissen an die Schüler weitergeben. Der Kontakt zum Team der FFA ist nach wie vor da und das ist das schöne an der FFA 🙂
Mein Weg führte mich im April des vergangenen Jahres über diverse eigene Erfahrungen im Modelbusiness an die Famous Face Academy in Frankfurt am Main.
Dort konnte ich mir während einer einjährigen Berufsausbildung in Zusammenarbeit mit ausgezeichneten Dozenten ein facettenreiches Wissen aneignen.
Heute liebe und lebe ich meinen Beruf!
Durch ein geschultes Auge ist es mir möglich, natürliche Schönheit hervorzuheben und zu veredeln, mich ideenreich und dennoch ästhetisch ausleben zu können.
Also ich habe mich für die Famous Face entschieden, weil die Ausbildung 12 Monate geht und ich so am meisten vermittelt bekomme. Die Schule hat einfach die besten Referenzen und erstklassige Dozenten. Bei der Famous Face macht man nicht einfach eine Ausbildung und bezahlt dafür, sondern man wird unterrichtet und kann dieses Gelernte direkt in die Tat umsetzen auf diversen großen Veranstaltungen und Aufträgen, man beendet diese Ausbildung mit erstklassigen Referenzen und Erfahrungen. Die Philosophie der Famous Face hat mich direkt angesprochen und nach dem letzten Gespräch war für mich direkt klar gewesen, dass diese Schule meine Schule sein wird, für jetzt und die Zukunft.
Heute arbeite ich als Assistentin an der Famous Face Academy und begleite die aktuellen Schüler durch Ihr spannendes Jahr. Außerdem bin ich in der hauseigenen Agentur -Famous Face Agency- gelistet und kann so zusätzlich meine Tätigkeit als Make-up Artist und Hairstylist bei spannenden Jobs ausüben. Ich bin gespannt, was das kommende Jahr bringt.
Ich würde mich nie anders entscheiden, die Famous Face Academy ist und bleibt meine erste Wahl!